elastisches Taping

Kennen sie das nicht auch? Sie sitzen täglich am Computer, im Büro usw. die Muskeln sind verspannt. Sie haben nicht wirklich Zeit um Sport zu machen. Durch das viele sitzen schon in der Schule, dem Studium und an der Arbeit neigen sie mit den Jahren zu Fehlhaltungen. Oder ihnen tut das ein oder andere weh und sie bekommen eine Schonhaltung. Auf jeden Fall fühlt sich ihr Körper irgendwie “schief” an?

Hier kann das Taping sie unterstützen wieder in eine gerade Haltung zu kommen, Verspannungen zu lösen und Schmerzen zu lindern.

Auch Sportler nutzen gerne die wohltuende Wirkung von elastischen Tapes. Sehen sie im Fernsehen manchmal Sportler, bei denen bunte Tapes aus dem T-Shirt oder der Shorts blitzen? Das sind elastische Tapes - auch Dolo-Taping, Kinesio-Taping, Aku-Taping usw. genannt. Bei aktiven Sportlern wird die Muskulatur, Gelenke und Haltung durch die Tapes unterstützt. Manch eine Bewegung kann so schmerzfreier ausgeübt werden oder die Heilung einer Verletzung kann gefördert werden.

Das Taping wirkt auf die Haut, Muskeln, auf die Statik und über die Meridiane.

Verkrampfte Muskeln und Muskelgruppen können wieder entspannen, die Durchblutung wird angeregt und durch das Lösen von Verhärtungen können Schmerzen verschwinden.

Über die Haut und deren Rezeptoren werden die Nervenpunkte stimuliert. Durch das Tape werden die Hautschichten angehoben, eine ständige leichte Massage ist die Folge. Die Haut und Muskulatur wird so mehr durchblutet und dies führt zu einer Verbesserung der Stoffwechselleistung von Haut-, Muskel- und Bindegewebe. Das Gewebe wird durch die verbesserte Stoffwechselleistung zusätzlich besser mit Sauerstoff, Nahrung und heilungsfördernden Hormonen versorgt. Schwellungen, Entzündungszeichen, Hämatome usw. können so besser abklingen.

Durch die Haut kann das Tape auch auf die inneren Organe wirken, indem es die Muskeln drumherum entlastet. Die Wirkung auf die Organe kommt auch durch den verbesserten Stoffwechsel. Allderings ist dies nur bei einer längeren Behandlungsdauer gegeben.

Neben Muskel, Gelenke, Organe und Lymphfluss wirkt das Tape auch energetisch auf die Akupunkturpunkte und Meridiane, wie sie aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt sind.

Auf die Meridiane wirkt das Tape durch die gewählten Farben, hier kann man eine Harmonie im Energiesystem schaffen, indem man eine Farbe nutzt, die Energie zuführt oder eine Farbe nutzt, die ein Zuviel an Energie abführt.

Durch das Bekleben des Körpers im Meridianverlauf werden gleichzeitig die Akupunkturpunkte 24-Stunden am Tag stimuliert. Dies ist zu vergleichen mit einer Dauernadel beim Akupunkteur. So kann das Tape positiv und dauerhaft auf das menschliche Energiesystem einwirken.