Usui Reiki

Mikao Usui nannte seine Methode:

“Die geheime Methode das Glück einzuladen”

Reiki ist japanisch und setzt sich aus den Kanji Rei und Ki zusammen. Übersetzt heißen diese – universelle Lebensenergie oder auch spirituelle Energie. Reiki ist also der Name der Energie, die wir durch uns durchfließen lassen. Die Form, die du bei mir lernst ist Usui Reiki. Das bedeutet, dass meine Linie auf Mikao Usui zurückgeht – dem Begründer – und ich nach meinem Kenntnisstand so nah wie möglich an seine Praxis anschließen möchte. Deswegen ändern sich mit den Jahren meine Seminare auch etwas, da ich durch meine eigene Erfahrung und natürlich auch Fortbildungen meine Lehrweise optimiere. Wir sind ja alle immer wieder im Prozess.

Meine Seminare sind eine Synthese aus dem Usui Shiki Ryoho und japanischen Reiki-Techniken. Reiki wird bei mir Pur unterrichtet und du wirst danach befähigt sein, Reiki für dich und für andere anzuwenden.

Reiki ist für mich nicht nur eine Heilmethode, sondern auch eine spirituelle Disziplin um mehr zu sich selbst zu kommen.

Gerade durch die regelmäßige Selbstbehandlung (am besten täglich) wirst du mehr zu dir selbst kommen, innere Ruhe verspüren und kraftvoll dein Leben anpacken.

Durch das aufkommen deiner Schattenanteile, bekommst du die Chance, diese zu bearbeiten und aufzulösen.

Lasse dir selbst die Zeit und die Möglichkeit zwischen den Graden, so dass deine Lernaufgaben auf dich zukommen können. Ein schnelles vorangehen in den Graden bedeutet nicht, ein schnelles anwachsen an Erfahrung.

Schon im ersten Grad…

hast du die Möglichkeit an dir und an anderen zu arbeiten bzw. Reiki weiterzugeben. Dieser Grad ist auch für Menschen, die Reiki aus sich selbst heraus erfahren möchten und die erstmal schauen wollen, ob ihnen der Weg des Reiki liegt.
Es gibt so gut wie jeden Monat die Möglichkeit ein Reiki 1 Kurs zu besuchen. Für die genauen Termine schaue bitte in meiner Terminliste nach.

Ab dem zweiten Grad

– gibt’s du die Bestätigung an das Universum, dass du den Weg des Reiki gehen möchtest. Wie vorher geschrieben, ist Reiki für mich auch eine spirituelle Disziplin und zu jeder spirituellen Disziplin gehört, dass man sie regelmäßig anwendet. Reiki ist ein Weg – einer unter vielen, aber ein besonderer. Es gibt so viele Wege, wie es Menschen gibt.

Mit dem zweiten Grad bist du bereit weiter zu gehen und tiefer in dich hinein zu schauen, mit allen Konsequenzen.

Du lernst im zweiten Grad 3 Symbole, die deine Reiki-Arbeit entscheidend verändern und vereinfachen. Die Möglichkeiten der Anwendung von Reiki werden vervielfacht. Die Aufgaben der Symbole sind u.a. die Kraftverstärkung, Fernbehandlung oder auch Abwesenheitsbehandlung genannt und die Mentalbehandlung.

Im 3. Grad…

schließt sich der Kreis des Reiki. Du begibst dich auf den Meisterweg mit und durch Reiki. Dies ist eine sehr intensive Zeit. Der Weg geht immer tiefer mit Reiki und du wirst dorthin geführt der Meister deines Lebens zu werden. Ich begleite dich gerne ein Stück auf diesem Wege und stehe dir mit Rat und Tat zur Seite. Der 3. Grad ist auch für diejenigen, die in sich das tiefe Bedürfnis fühlen, wie eine Fackel das Reiki-Licht weiterzugeben. Das heißt Reiki selbst lehrend auszuüben um andere einzuweihen.

Wie schnell wirkt Reiki?

Es kommt hier auf die individuellen Beschwerden drauf an. In manchen Fällen kann eine Anwendung genügen in anderen Fällen ist eine längere Anwendungsdauer angeraten. Reiki geht direkt an die Ursache der Beschwerde und löst dort die Blockaden, dies kann bei manchen körperlichen Beschwerden auch im geistig-emotionalem Bereich liegen. Ist dies der Fall wird erst diese Ebene mit Reiki versorgt und manchmal folgt der Körper erst später.

In den meisten Fällen gilt:

  • Je länger eine Beschwerde schon vorhanden ist, desto mehr Anwendungen kann es erfordern, bis sich eine Änderung einstellt. Chronische Beschwerden können also eine längere Behandlungsdauer erfordern als akute Beschwerden (z.B. Kopfweh oder kleinere Verletzungen).
  • Ich habe in meiner Praxis gute Erfahrungen gemacht zu Beginn einer Behandlungserie vier Anwendungen an aufeinander folgenden Tagen zu geben um den Prozess der Selbstheilung einen stärkeren Anstoß zu geben.

Weitere Informationen zu Reiki-Seminaren bzw. Kursen findest du hier. Wenn du dich über die Behandlungsmöglichkeiten mit Reiki informieren möchtest, kannst du das hier.

“Die Anwendung von Reiki dient ausschließlich der Anregung der Selbstheilungskräfte des Menschen und ersetzt keine Diagnosen oder Behandlungen durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen”